Firmengeschichte

Das 1997 gegründete Unternehmen UNICOIL (Universal Metal Coating Company Ltd.) war das erste im Nahen Osten, das vorlackierte Coils aus Stahl und Aluminium fertigte und hat sich in der Region als Branchenführer etabliert.

Am Anfang stand ein Joint Venture der beiden Branchenpioniere Zamil Holding Group Company und Rashed Al-Rashed & Sons Groupmit Sitz in Saudi-Arabien mit einem der Weltmarktführer für vorlackierte Stähle (BHP aus Australien). Seit 2004 ist UNICOIL vollständig in saudi-arabischer Hand. Mit Fertigungsanlagen in den Industriezentren Al-Jubail und Jeddah haben die fünf Produktionslinien des Unternehmens jetzt eine jährliche Kapazität von 400.000 Tonnen gebeizte warmgewalzte Coils, 340.000 Tonnen kaltgewalzte Coils, 250.000 Tonnen verzinkte Stahlbleche, 210.000 Tonnen vorlackierte Stahlbänder sowie 18 Million Laufmeter profilgewalzte Stahlbleche erreicht. Mittlerweile ist UNICOIL im Nahen Osten und in Nordafrika führend.

Zeitleiste

  • 1995

    • UNICOIL wird in Al-Jubail Industrial City gegründet.
    • UNICOIL beschließt den Bau einer Lackieranlage für verzinkten Stahl mit einer Kapazität von 120.000 Tonnen pro Jahr.

  • 1996

    UNICOIL geht mit BHP aus Australien (jetzt BlueScope Australia) ein Joint Venture ein.

  • 1997

    UNICOIL gibt bei FATA HUNTER die erste Fertigungsanlage mit einer Kapazität von 120.000 Tonnen vorlackierten, verzinkten Stahlbändern pro Jahr in Auftrag.

  • 2003

    • Die Eigentumsrechte an UNICOIL liegen vollständig in saudi-arabischer Hand.
    • Die Produktion vorlackierter verzinkter Stahlbänder von UNICOIL erhält die ISO 9001:2000-Zertifizierung.

  • 2004

    UNICOIL beginnt mit dem Ausbau folgender Produktionslinien:


    • Schubbeizanlage: Produktionskapazität von 400.000 Tonnen pro Jahr
    • Kaltwalzstraße: Produktionskapazität von 340.000 Tonnen pro Jahr
    • Durchlauf-Verzinkungsanlage: Produktionskapazität von 250.000 Tonnen pro Jahr

  • 2006

    UNICOIL stellt seine Produktionslinien für kaltgewalzte und verzinkte Stahlbänder in Dienst.

  • 2007

    Im neuen Werk in Jeddah (im Westen Saudi-Arabiens gelegen) erweitert UNICOIL die jährliche Produktionskapazität von vorlackierten, verzinkten Stahlbändern um 90.000 Tonnen.

  • 2009

    Die mit Metall beschichteten sowie die organisch beschichteten Produkte von UNICOIL erhalten die ISO 9001:2008-Zertifizierung.

  • 2010

    UNICOIL erreicht bei vorlackierten, verzinkten Stahlbändern eine kumulative Gesamtproduktion von einer Million Tonnen seit der Unternehmensgründung.

  • 2011

    UNICOIL stellt zwei Produktionslinien für profilgewalzte Stahlbleche mit einer jährlichen Gesamtproduktionskapazität von 18 Millionen Laufmetern in Dienst.

  • 2012

    UNICOIL erreicht bei verzinkten Stahlbändern eine kumulative Gesamtproduktion von einer Million Tonnen.

  • 2013

    UNICOIL startet für vorlackierte, verzinkte Stahlprodukte eine Kampagne für gesellschaftliche Verantwortung mit dem Titel „Know Your Pre-painted Galvanized Sheets“.

  • 2014

    UNICOIL wird von SASO und ESMA als Qualitätsmarke eingestuft.

  • 2015

    • UNICOIL erhält für seine Verdienste im Jahr 2014 den „Best Environmental Performance Award“ der Royal Commission for Jubail and Yanbu.
    • UNICOIL erhält die Zertifizierungen für Umweltmanagementsysteme (ISO 14001:2004) und Arbeitsschutzmanagementsysteme (OHSAS 18001:2007).
    • UNICOIL erhält das Prüfzeichen Jordanian Quality Marks (JQM).

  • 2016

    • UNICOIL erhält das Prüfzeichen Kuwait Quality Mark (KQM).
    • UNICOIL Laboratories wird vom Dubai Accreditation Center (DAC), einem Unterzeichner von ILAC - MRA, die Konformität mit ISO17025-2005 bestätigt.
    • UNICOIL beginnt mit der Produktion umweltfreundlicher, mit dem Trichrom-Verfahren verzinkter Stahlbänder und -bleche.
    • UNICOIL beginnt mit der Produktion umweltfreundlicher, chromfrei vorlackierter Stahlbänder und -bleche.

WordPress Image Lightbox