Colorite FluoroCarbon

Colorite FluoroCarbon
20
Jahre
Garantie

ColoRite FluoroCarbon ist ein extrem robustes Material für den Einsatz im Außenbereich mit herausragender Wetterbeständigkeit und hoher Formbarkeit.

Normen

Trägermaterial : ASTM A653/A653M
Lackbeschichtung : ASTM A755/755M


ColoRite FluoroCarbon ist ein Lackiersystem für feuerverzinkte Stahlbleche mit mindestens 275 g/m² Zinkbeschichtung (G90), die mit FluoroCarbon-Lack auf Basis des Harzes Kynar 500 oder Hylar 5000 in Kombination mit einer kundenspezifischen Grundierung lackiert und im Ofen nachbehandelt werden. Auf diese Weise wird eine obere Lackschicht mit einer Nennstärke von 25 μm (trocken, inklusive Grundierung) und eine untere Lackschicht von 10 μm (inklusive Grundierung) erzeugt. ColoRite FluoroCarbon wurde als extrem robustes Material für den Einsatz im Außenbereich mit herausragender Wetterbeständigkeit und hoher Formbarkeit entwickelt.

Trägermaterial

Verzinkter Stahl, min. G90 (275 g/m²).
Klasse: CS Typ A & B, FS Typ A & B, SS33, SS40, SS50

Typische Verwendung

Dächer und Fassaden, Sandwichplatten, K-Profile usw.

Abmessungen: (Für normale Lieferprodukte)

Stärke* (mm) Breite** (mm)
0,45 bis 1,20 50 bis 1.320

* Die min. Stärke für Klasse SS50 beträgt 0,50 mm.
** Breiten unter 1000 mm werden mit Spaltkante geliefert.
Spezifische Abmessungen erhalten Sie von der Vertriebs- und Marketingabteilung.

Vorbehandlung Korrosionsschutz: proprietäre Konversionsbeschichtung.
Grundierung Polyurethan-Grundierung
Nennstärke: 5 μm auf der Oberseite und Polyester-Grundierung auf der Unterseite.
Decklack Kundenspezifisches System. Polyvinylidenfluorid (PVDF).
Nennstärke: 20 μm auf der Ober- oder Wetterseite.
Die Decklackierung ist in RAL-Standardfarben erhältlich. Weitere Farben auf Anfrage erhältlich.
Rückenbeschichtung Kundenspezifische Rückenbeschichtung (5 bis 7 μm) oder schaumverträgliche Rückenbeschichtung.
Schaumverträgliche Rückenbeschichtung auf Anfrage erhältlich.
Rückenbeschichtung kann in der Farbe und der Stärke des Decklacks erfolgen.
Glanzlack (60˚) Nominell 25–30 % (60˚)
Weitere Glanzstufen auf Anfrage erhältlich.

Garantierte Lackeigenschaften

Test Testverfahren Beschreibung Ergebnisse
Härte (Bleistift) ASTM D 3363 Bleistift B oder härter
Haftung – T-Biegung ASTM D 4145 T-Biegung 2T oder weniger (ohne Abblätterung)
Flexibilität ASTM D 4145 T-Biegung 3T oder weniger (ohne Rissbildung)
Haftung – Reverse Impact ASTM D 2794 Reverse Impact > 10 Joule
Kreuzschliff ASTM D 3359 Kreuzschliff > Keine Lackentfernung
Glanzlack 60˚ (%) ASTM D 523 Glanzlack 25-30
Farbabweichung ASTM D2244
Helle Farben Δ E – ≤1.0
Mittlere Farben Δ E – ≤ 1.5
Dunkle Farben Δ E – ≤2.0 / Visueller Abgleich
Metallic-Farben Visuelle Übereinstimmung

Nenneigenschaften der Produkte

Eigenschaft Testverfahren Beschreibung Ergebnisse
UV-Beständigkeit
(QUV-A) ASTM G53
Expositionsdauer 2000 Stunden
ASTM D2244 Farbabweichung DE Hunterlab –
Helle Farbe ≤3
Mittlere Farbe ≤5
Dunkle Farbe ≤7
ASTM D4214 Auskreidung ASTM Klasse 6
ASTM D523 Glanzerhalt in % ≥ 80
Natürliche Auswaschung
ASTM G7
Expositionsdauer 20 Jahre
ASTM D2244 Farbabweichung
(Nicht vertikal)
DE Hunterlab –
Helle Farbe ≤6
Mittlere Farbe ≤9
Dunkle Farbe ≤15
ASTM D4214 Auskreidung ASTM Klasse 6
ASTM D523 Glanzerhalt in % ≥ 60
Korrosionsfestigkeit (Salznebel)
ASTM B117
Expositionsdauer 1000 Stunden
ASTM D714 Blasendichte und -größe Blasendichte: gering
Blasengrößenklasse: ≥8
Feuchtebeständigkeit
bei 38±1 °C
ASTM D 2247
Expositionsdauer 1000 Stunden
ASTM D714 Blasendichte und -größe Blasendichte: gering
Blasengrößenklasse: ≥8
Abriebfestigkeit ASTM D 968 Sandrieseltest 40 l für 25 µm
ISO 1518 Kratzer ≥ 2000gms
Hitzebeständigkeit
(ECCA T13)
ASTM D2244 90°C – 700 Stunden oder
60°C – 1000 Stunden
ΔE ≤ 2.5 ,
ΔGlanz ≤ 3%
Kesternich ASTM G87 Zyklen 10 Zyklen
Chemische Beständigkeit
(Säuren und Basen)
AAMA 621 HCL, HNo3 & H2So4 Keine Verfärbung/Kleine Blasenbildung
Lösungsmittelbeständigkeit ASTM D1308 Lösungsmittel Keine Verfärbung/Kleine Blasenbildung
Feuerbeständigkeit BS 476 Teil 7 Brandklasse Klasse M0
WordPress Image Lightbox